28. Februar 2021
Heile dich mit dem Licht der Sonne und den Strahlen des Mondes. Mit dem Klang des Flusses und dem Klang des Wasserfalls. Mit dem Wiegen des Meeres und dem Flattern der Vögel. Heile dich mit Minze, Neem und Eukalyptus. Versüße Dir das Leben mit Lavendel, Rosmarin und Kamille. Lass Dich umarmen von Deinen Liebsten und umarme Dich selbst mit der Kakaobohne und einem Hauch von Zimt. Gib Liebe statt Zucker in den Tee und trinke ihn mit Blick in die Sterne. Heile dich mit den Küssen, die Dir der...

10. Februar 2021
Was könnte größer sein als des Schöpers Geist, Augen, Ohren, Nase, Mund, Arme, Hände, Beine und Füße hier auf der Erde zu sein? - Fools Crow, LAKOTA Damit der Schöpfer sein Werk auf dieser Erde tun kann, braucht er den Menschen, es zu tun. So führt er uns durch unsere Augen, Ohren, Hände, Nase, Mund, Arme Beine und Füße. Wir sind Werkzeuge des Schöpfers. Wir sind seine Hüter der Erde. Wir sind die Bewahrer unserer Brüder. Wir dürfen seine Kinder lehren. Wir sind hier um die...

07. Februar 2021
Lebe das, was Du sagst!

07. Februar 2021
Ich entscheide mich hier und heute aus tiefstem Herzen, gut für mich zu sorgen und alles zu tun, was mir gerade zuträglich ist. Ich erlaube mir ALLES. Jeden Zustand und jeden Umstand, der jetzt da ist und der noch kommen wird, jedes Bedürfnis, jede Regung, jede Neigung und Abneigung. Alles ist richtig. Alles darf sein. Aus diesem Frieden heraus treffe ich eine neue Wahl. Ich wähle alle Qualitäten, die ich in diesem Leben erfahren möchte, die ich zum Ausdruck bringen will. Ich nehme alle...

04. Februar 2021
Für den 05.02.21 Alles vergeht, die Stunden, die Wolken am Himmel, das Leben der Menschen, verweht von der Geburt bis zum Tod. Hänge nicht dein Herz an den Lauf der Dinge, das ist eine schlechte Art, die Welt anzuschauen. Mache aus jeder Sekunde eine bereichernde Erfahrung, ohne dich über die Zeit zu beunruhigen, die verfliegt, und über die Morgenröten, die nicht zurückkehren. Die Gegenwart ist das Einzige, das kein Ende hat. Wer die Vögel nicht achtet, die Berge und Flüsse nicht...

31. Januar 2021
Vier-Himmelsrichtungen-Gebet Schöpfer, ich bin es. Danke für den heutigen Sonnenaufgang, für den Atem und das Leben in mir und für all deine Schöpfungen. Schöpfer, erhöre und honoriere mein Gebet. Wenn der Tag mit der aufgehenden Sonne beginnt, frage ich, Geisthüter des Ostens, Bruder Adler, sei mit mir. Fliege hoch und trage meine Gebete zum Schöpfer. Mögen meine Augen so scharf sein, wie die deinen, sodass ich in der Lage bin, die Wahrheit und die Hoffnung zu sehen, auf den Weg, den...

29. Januar 2021
Für den 30.01.21 "Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand" -Blaise Pascal- Gerade erleben wir alle die Ozeane voller Verstand in der Welt voller Verwirrung, Nachrichten und Informationen. Jetzt ist in meiner Wahrnehmung eine Zeit, in der wir nicht alles so ernst nehmen sollten, besonders uns selbst. Nicht alles zu glauben, was wir denken und unserem Herzen lauschen. Wie wichtig sind jetzt die Tropfen der Liebe, die wir in diese Welt fallen lassen. Die Freude, das Lachen, der Humor...

28. Januar 2021
Lakota Gebet ❤🙏🙌 Oh Großer Geist, dessen Stimme ich höre im Wind, dessen Atem Leben gibt auf der ganzen Welt. Höre mich; ich brauche deine Stärke und deine Weisheit. Lass mich in Anmut gehen und lass meine Augen immer die Abendröte erblicken. Lass meine Hände die Dinge respektieren, die du gemacht hast, und gebe mir ein gutes Gehör, um deine Stimme wahrzunehmen. Gebe mir die Weisheit, damit ich die Dinge, die du mein Volk gelehrt hast, verstehen kann. Hilf mir, angesichts dessen...

23. Januar 2021
In meiner Wahrnehmung geht es nicht darum, etwas oder jemand zu werden, sondern zu sein wofür wir bestimmt sind. Authentisch und echt zu sein, ist für mich ein großer Schlüssel zu innerer Ruhe und Wohlgefühl. "Weißt Du noch, wer Du warst, bevor die Welt Dir gesagt hat, wer Du sein sollst?" Lausche in Dein Herz und fühle wer Du bist, lege alle Masken nieder und spüre Wahrhaftigkeit. In der westlichen Welt ist es oft so, dass ein sehr großer Teil der Menschen erst wieder auf sich selber...

22. Januar 2021
Alles ist Energie! Das sagte unter anderem bereits Albert Einstein. So sind auch unsere Worte und Gedanken Energie, die eine enorme Kraft haben. In alle Richtungen. Gedanken und Worte, welche wir in das gemeinsame Feld geben, haben eine direkte Auswirkung auf alles. Dieses Urwissen können wir in alten Schriften und Lehren wiederfinden und die heutige moderne Quantenphysik unterstreicht dies durch fundierte Versuche. Die Quantenphysik beweist in den letzten Jahren immer mehr, was im...

Mehr anzeigen